Teezeremonie, Teegenuss und die Kunst der Zubereitung

Tee und Korea

 

Grüner Tee kam zum ersten Mal nach Korea während der Regierungszeit der Königin Seondeok (632 - 647 n. Chr.) von Silla (57 v. Chr. bis 935 n. Chr).

 

Tee hilft gegen Schläfrigkeit und stärkt Körper und Geist, er wurde daher von buddhistischen Mönchen als Mittel zur Geistesbildung eingesetzt.

 

In der Goryeo-Ära, als sich der Buddhismus auf der koreanischen Halbinsel auf dem Gipfel seiner Entfaltung befand, entstand Dado (der "Weg des Tees"), eine Anleitung zum richtigen Zubereiten, Servieren und Trinken des Tees.

 

Während der Joseon-Ära (1392 - 1910), als der Buddhismus unter dem Einfluss des vorherrschenden Konfuzianismus unterdrückt wurde, geriet die Kultur des Teetrinkens zunehmend ins Abseits.

 

Heute jedoch lebt sie wieder auf und wird als kultivierte, gesundheitsfördernde Praxis geschätzt.


Körner, Früchte und Heilpflanzen wurden ebenfalls verwendet, um Tee zuzubereiten. Beliebte Tees sind heute

 

Insam-Cha (Ginseng-Tee),

Nok-Cha (Grüner Tee),

Yuja-Cha (Zitronen-Tee),

Daechu-Cha (Dattel-Tee),

Saenggang-Cha (Ingwer-Tee),

Yulmu-Cha (Perlgraupen-Tee),

Omija-Cha (Tee aus den Früchten des Baumes der "Fünf Geschmacksrichtungen", Schisandra chinensis),

Gugija-Cha (Tee aus den Blättern und Früchten von Lycium chinense).

 

In vielen Haushalten werden Getreidetees wie Bori-Cha (Tee aus gerösteten Gerstenkörnern) Oksusu-Cha (Tee aus geröstetem Mais) und Gyeolmyeongja-Cha (Tee aus den Früchten von der Cassia obtusifolia) häufig kalt als Ersatz für Wasser angeboten.


In Insa-dong in Seoul gibt es zahlreiche traditionelle Teehäuser mit interessanten Namen und eleganten, antiken Einrichtungen. Dort wird zumeist traditionelle Musik gespielt. Der Besuch eines solchen Teehauses wird bei jedem Besucher eine bleibende Erinnerung an den Aufenthalt in Korea hinterlassen.

In Boseong-gun (Jeollanam-do) und in Hadong-gun (Gyeongsangnam-do) werden im Mai jährlich Teefestivals in den Anbaugebieten für Grünen Tee veranstaltet.

2018 - Das Hapkido Jahr!

Hankido Hapkido - koreanische Kampfkunst mitten in Leverkusen. Trainieren Sie Selbstverteidigung mit realistischen Übungen unter den Augen von Großmeister und Meistern. Unsere Diplom-Lehrer, Diplom-Trainer und Lehr-Assistenten sind durchweg Schwarzgurte (1.Dan bis 8.Dan), pädagogisch ausgebildet und seit vielen Jahren Trainer! Nur wer’s ausprobiert, kann urteilen. 6 Wochen Probetraining!

A C H T U N G !

Neuer Kurs!

Hapkido für Kinder ab 4 Jahre!

Viele körperliche Beschwerden eines Erwachsenen haben ihre Ursachen in mangelnder Bewegung in der Kindheit. Mit unserer Junior Hapkido-Gruppe führen wir bereits die Kleinsten spielerisch an eine regelmäßige körperliche Bewegung heran. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir unser Angebot erweitert und einen weiteren Kurs für unsere Kleinsten eingerichtet. Mittwochs von 17:15h bis 18:00h.

junior-hapkido

Kinder stark für das Leben machen!

6 Wochen kostenfreies Probetraining!

Unter pädagogischer Leitung!

Der Anfängerkurs!

 

Neuer Kurs im 2. Halbjahr 2018 ab Mittwoch 03. September!

 

Anmeldung über 01713440412 oder

info@die-Bundesakademie.de

 

Wenn Sie zwischen 10 und 80 Jahre jung sind (das gefühlte Alter zählt)

trainieren die Anfänger/-innen in einer gemischten Gruppe, Mi. 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr in den eigenen Trainingsräumen der HKD-AKADEMIE-SEO® - Verein für traditionelle Selbstverteidigung e.V. in Leverkusen-Fixheide, Dornierstr. 8. Besuchen Sie uns!

L E I T S A T Z   2 0 1 8

Vom Lernen zum Lehren

 

„Erfolg in der Kampfkunst

hat, wer andere in der

Kampfkunst erfolgreich macht!“ ©

 

게르하르트  에 헤르만스키 - 회장님

Gerhard E. Hermanski

Hwoijangnim

Lehrtrainer & Bundeslehrer, 8. Dan

H E R M A N S K I  schreibt Geschichte

 

© ™ ®

Registrierte und markenrechtlich geschützt

 

HANDO

HKD-AKADEMIE-SEO®

 Bundesakademie

koreanischer Kampfkünste

 

Gründungsjahr 1979

Lizenzakademie seit 2011

 

Wir trainieren: Trainingszeiten

 

Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Events, Seminare, Workshops und Privattrainings.

Hier finden sie uns ...

Alle weiteren Infos unter:

www.hankido.de

L I Z E N Z A K A D E M I E

für Hanguldo

als Bundesakademie der

WORLD HANGULDO

FEDERATION

seit 2003

 

für Hankido Hapkido

als Bundesakademie der

ALL FEDERATION

OF WORLD HAPKIDO

seit 2011

T E R M I N

V E R E I N B A R E N

Trainingsräume

HKD-AKADEMIE-SEO®

Bundesakademie

koreanischer Kampfkünste

Dornierstr. 8 
51381 Leverkusen - Fixheide

SERVICETELEFON

+49 - (0) 171- 34 404 12

 

SERVICE-EMAIL

info@die-bundesakademie.de

DIE BESUCHERZAHL

SEIT 1997

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Bundesakademie koreanischer Kampfkünste VTS e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt