Diesen Zweig unseres Hapkido-Trainings haben wir speziell für die Kleinen entwickelt.

Unser Ziel: Kinder stark für das Leben machen!

Bewegen und Spielen

 

Kinder haben einen angeborenen Bewegungs- und Spieldrang. Diesen nehmen wir in unserem Junior-Hapkido auf und nutzen ihn. Durch Bewegungsgeschichten, Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsspiele schulen die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten, erlernen ganz nebenbei wichtige Bewegungsabläufe für Techniken im Hapkido und üben sich in Fairness und Teamfähigkeit.

Selbstbewusstsein steigern

 

Ich kann etwas, ich schaffe etwas und ich darf mir Hilfe holen, wenn ich sie brauche! – Das sind zentrale Bestandteile einer jeden Trainingseinheit und werden in vielen Team- und Partner- situationen umgesetzt und geübt.

Teamfähigkeit und soziales Verhalten üben

 

Zusammen sind wir stark! Kampfkunst kann man nur im Team trainieren, denn die Wirksamkeit einer Technik lässt sich erst durch einen Partner erfahren und erproben. Dabei sind gegenseitiger Respekt und Vertrauen unabdingbar: Eine Technik ausprobieren, ohne meinem Trainingspartner ernsthaft wehzutun - gerade für Kinder ist das ein wichtiger Lernprozess, den wir intensiv unterstützen.

Gefahren vermeiden

 

Jeder vermiedene Kampf ist ein gewonnener Kampf! Das ist ein wichtiges Gebot der koreanischen Kampfkunst und gilt gerade für unsere Kleinen, die körperlich nicht selten unterlegen sind. Daher üben wir mit den Kindern, wie sie gefährliche Situationen vermeiden oder entschärfen können, beispielsweise in kleinen Rollenspielen.

Selbstverteidigung und Selbstbewusstsein lernen

 

Ich kann mir selbst helfen! Das ist eine wichtige Erkenntnis und beginnt schon dabei, auf sich aufmerksam machen zu können. Mit dem lauten Kampfschrei üben wir das immer wieder spielerisch. Außerdem haben wir die Techniken des Hapkido so aufbereitet, dass Kinder als erstes solche lernen, die sie auch als kleine Menschen schnell und effektiv anwenden können, wenn es darauf ankommt. Mit zunehmender Trainingdauer werden auch die Techniken komplexer.

Junior-Hapkido bietet Kindern vielfältige Möglichkeiten, die eigenen Grenzen kennen zu lernen, zu erweitern und an der einen oder anderen Stelle zu überwinden. Unterstützt wird dies von speziell für den Kinderbereich ausgebildeten Trainerinnen und Trainern, die als Schwarzgurte umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten in der Kampfkunst mitbringen und pädagogisch-didaktisch entsprechend der Altersstufen geschult sind. 

Kinder stark für das Leben machen!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt